Website Farbe ändern
07141 / 142 19-59 info@agentur-braun.de

Wie erstelle ich eine eigene domain?

Die Erstellung einer eigenen Domain ist ein entscheidender Schritt auf dem Weg zur Entwicklung einer starken Online-Präsenz.

Tags: Ratgeber | Web

30. August 2023

Artur Braun - Website Ersteller, Marketing Experte, Gründer und kreativer Kopf der agentur-braun.

Geschrieben von: Artur Braun

Gründer, Marketingexperte und kreativer Kopf der agentur-braun

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, Ihre eigene Internetpräsenz zu etablieren? Möglicherweise stellen Sie sich Fragen wie „Wie erhalte ich meine eigene Domain?“ oder „Was sind die Kosten für den Besitz einer eigenen Domain?“ Dieser Leitfaden wird Ihnen dabei helfen, diese Fragen zu beantworten und Sie durch den Prozess der Registrierung und Einrichtung Ihrer eigenen Domain mit 1&1 IONOS zu führen.

1. Was ist eine Domain?

Eine Domain ist die einzigartige Internetadresse, über die eine Webseite aufgerufen werden kann. Sie ist der Name, den Sie in die Adressleiste Ihres Browsers eingeben. Eine Domain setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen, die durch Punkte voneinander getrennt sind. Der rechts stehende Teil der Domain wird als Top-Level-Domain (TLD) bezeichnet, wie beispielsweise .de für Deutschland, .com für kommerzielle Websites oder .org für Organisationen.

Eine Subdomain ist ein weiterer Teil einer Domain und erscheint vor der Hauptdomain. Subdomains werden häufig genutzt, um verschiedene Bereiche oder Dienste innerhalb einer Website voneinander zu trennen. Ein Beispiel für eine Subdomain wäre blog.meine-domain.de, wobei „blog“ die Subdomain darstellt.

2. Wie bekomme ich meine eigene Domain?

Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen Sie eine Domain registrieren können. Diese Anbieter nennen sich Domain-Provider oder Registrare. Einige der bekanntesten Anbieter sind 1&1 IONOS, Strato und United Domains. Der Anbieter, den Sie wählen, hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Kosten und der verfügbaren Dienstleistungen.

3. Wie viel kostet es, eine eigene Domain zu haben?

Die Kosten für eine Domain variieren je nach Anbieter und der ausgewählten Top-Level-Domain. Einige Anbieter bieten möglicherweise günstige Preise für das erste Jahr an und erhöhen diese in den folgenden Jahren, während andere konstante Preise haben. Bei der Registrierung einer Domain sollten diese Kosten berücksichtigt werden.

4. Ist es möglich, eine Domain kostenlos zu erstellen?

Einige Anbieter bieten kostenlose Subdomains an. Diese sind jedoch oft mit Einschränkungen verbunden und enthalten häufig den Namen des Anbieters in der Domain. Ein Beispiel hierfür wäre meine-website.wordpress.com. Wenn Sie eine professionelle Online-Präsenz aufbauen möchten, ist es empfehlenswert, Ihre eigene Domain zu registrieren.

5. Auswahl eines Domain-Namens

Die Wahl eines Domain-Namens ist eine wichtige Entscheidung. Der Name sollte einfach zu merken und relevant für den Inhalt Ihrer Website sein. Es ist auch ratsam, häufige Schreibfehler oder Verwechslungen zu vermeiden. Bei der Wahl eines Domain-Namens sollten Sie auch darauf achten, dass Sie keine Markenrechte oder Urheberrechte verletzen.

6. Registrierung Ihrer Domain

Nachdem Sie einen Domain-Namen ausgewählt haben, können Sie diesen bei einem Domain-Provider, wie 1&1 IONOS, registrieren. Der Anbieter wird die Domain bei der entsprechenden Vergabestelle registrieren und Sie als offiziellen Domain-Inhaber eintragen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Ihre Kontaktdaten stets aktuell sind, da sie auch in der Domain-Registrierung gespeichert werden.

7. Einrichtung Ihrer Website

Nachdem Sie Ihre Domain registriert haben, können Sie mit der Einrichtung Ihrer Website beginnen. Sie benötigen ein Hosting-Paket, um Ihre Website online zu stellen. Viele Anbieter, wie zum Beispiel All-Inkl.com, bieten eine Reihe von Hosting-Paketen an, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

8. Verwendung Ihrer Domain für E-Mails

Ihre Domain kann auch für E-Mail-Adressen genutzt werden. Eine E-Mail-Adresse, die Ihren Domain-Namen enthält, vermittelt einen professionellen Eindruck und ist oft leichter zu merken.

9. Vorteile mehrerer Domains

Es kann sinnvoll sein, mehrere Domains zu registrieren. Dies kann dazu beitragen, Ihre Online-Präsenz zu stärken und bestimmte Aspekte Ihres Unternehmens oder Ihrer Dienstleistungen hervorzuheben.

Zum Beispiel können Sie eine separate Domain für ein Schlüsselprodukt oder eine spezielle Dienstleistung registrieren. Oder Sie können eine Domain registrieren, die einen bekannten Werbeslogan enthält. Sie können auch verschiedene Schreibweisen oder Tippfehler-Domains registrieren, um sicherzustellen, dass Kunden Sie auch dann finden, wenn sie Ihren Namen falsch eingeben.

Die Erstellung einer eigenen Subdomain ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Stärkung Ihrer Online-Präsenz. Mit den richtigen Tools und Informationen können Sie diesen Prozess einfach und effizient gestalten. Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung Ihrer Website benötigen, steht Ihnen die agentur-braun mit ihrer Expertise in der Website-Erstellung und SEO zur Seite.

Weitere interessante und hilfreiche Artikel

Erfahrungen & Bewertungen zu agentur-braun
X
Bewertungen
anzeigen