Website Farbe ändern
07141 / 142 19-59 info@agentur-braun.de

Werden Sie zum Webdesigner: Gehalt, Ausbildung und Beruf

Ein Mann verbessert seine Webdesign-Fähigkeiten mithilfe eines Computers, um ein höheres Gehalt zu verdienen

Tags: Design | Gehalt | Web

16. August 2023

Artur Braun - Website Ersteller, Marketing Experte, Gründer und kreativer Kopf der agentur-braun.

Geschrieben von: Artur Braun

Gründer, Marketingexperte und kreativer Kopf der agentur-braun

Das Gehalt eines Webdesigners ist oft ein heiß diskutiertes Thema, insbesondere in einer Zeit, in der die digitale Präsenz für Unternehmen immer wichtiger wird. Doch welches Einkommen kann ein Webdesigner tatsächlich erwarten? Und welche Qualifikationen sind erforderlich, um in diesem Bereich erfolgreich zu sein? In unserem neuesten Beitrag gehen wir diesen Fragen nach und bieten Einblicke in die Welt des Webdesigns.

1. Was macht ein Webdesigner?

Ein Webdesigner ist für das Design und die Gestaltung von Websites verantwortlich. Webdesigner arbeiten oft eng mit Entwicklern zusammen, um die visuellen Aspekte einer Website umzusetzen. Sie sind dafür verantwortlich, dass die Website nicht nur ansprechend gestaltet ist, sondern auch benutzerfreundlich und barrierefrei.

2. Webdesigner als Beruf

Webdesigner sind in jeder Branche gefragt, in der es um Online-Präsenz geht. Sie können sowohl in Agenturen arbeiten, in denen sie für verschiedene Kunden Projekte realisieren, als auch in Unternehmen, wo sie für die firmeneigene Website zuständig sind. Einige Webdesigner arbeiten auch als Freiberufler und nehmen Aufträge von verschiedenen Kunden an.

3. Ausbildung zum Webdesigner

Um ein erfolgreicher Webdesigner zu werden, sind sowohl technisches Know-how als auch kreative Fähigkeiten erforderlich. Es gibt verschiedene Bildungswege, die zu diesem Beruf führen können. Viele Webdesigner haben ein Studium in einem verwandten Fach wie Grafikdesign, Informatik oder Medienwissenschaften absolviert. Es stehen jedoch auch zahlreiche Kurse und Weiterbildungen zur Verfügung, die speziell auf Webdesign ausgerichtet sind.

Wenn Sie Webdesigner werden möchten, sollten Sie sich zudem mit verschiedenen Programmiersprachen vertraut machen. Dazu gehören HTML, CSS und JavaScript. Kenntnisse in der Arbeit mit Design-Software wie Adobe Photoshop oder Illustrator sind ebenfalls hilfreich.

4. Selbstständiger Webdesigner

Viele Webdesigner entscheiden sich dafür, als Selbstständige zu arbeiten. Dies bietet mehr Flexibilität, geht jedoch auch mit mehr Verantwortung einher. Als selbstständiger Webdesigner sind Sie nicht nur für das Design, sondern auch für die Kundenakquisition, das Projektmanagement und die Buchhaltung verantwortlich.

Das Gehalt eines selbständigen Webdesigners kann stark variieren, da es von vielen Faktoren abhängt, darunter die Anzahl der Aufträge, die Größe der Projekte und die individuellen Preise, die der Webdesigner festlegt.

5. Gehaltsaussichten für Webdesigner

Die folgende Tabelle zeigt das durchschnittliche monatliche Bruttogehalt eines Webdesigners in Deutschland in verschiedenen Arten von Kreativagenturen. Das Durchschnittsgehalt beträgt in Deutschland 2.850 € pro Monat. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Gehälter je nach Berufserfahrung und Standort des Designers variieren können.

Ein Berufseinsteiger mit weniger als drei Jahren Erfahrung kann in der Regel mit einem Einstiegsgehalt von etwa 2.100 € brutto pro Monat rechnen. Mit zunehmender Berufserfahrung steigt das Gehalt kontinuierlich. Ein erfahrener Webdesigner mit mehr als 10 Jahren Berufserfahrung kann ein monatliches Bruttogehalt von etwa 3.650 € erwarten.

Übersicht der durchschnittlichen Stundensätze in Kreativagenturen in Deutschland: Von 129 € in der Art Direction bis 73 € in der Fotografie, inklusive Gebieten wie Webdesign, Text und Grafik.
Durchschnittliche Stundensätze bei Werbeagenturen (Quelle: Horizont Nr. 42, 15.10.2015, Seite 23)

Bitte beachten Sie, dass die tatsächlichen Gehälter je nach Unternehmen und Region variieren können.

6. Einfluss von Standort und Firmengröße auf das Gehalt

Der Standort und die Größe des Arbeitgebers können ebenfalls das Gehalt eines Webdesigners beeinflussen. Das Durchschnittsgehalt im Norden Deutschlands liegt bei etwa 2.316 €, während es im Süden bei etwa 2.903 € liegt.

Auch die Größe des Unternehmens spielt eine Rolle. In kleineren Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern beträgt das Durchschnittsgehalt etwa 2.656 € brutto pro Monat. In größeren Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern kann das Gehalt auf bis zu 3.316 € brutto pro Monat steigen.

7. Gehalt je nach Berufserfahrung

Die Berufserfahrung hat einen erheblichen Einfluss auf das Gehalt eines Webdesigners. Unsere Daten zeigen, dass die Gehälter mit zunehmender Erfahrung steigen.

  • Weniger als 3 Jahre Erfahrung: 15,2% der Gehälter liegen zwischen 25.600 € und 31.840 €
  • 3 – 6 Jahre Erfahrung: 7,9% der Gehälter liegen zwischen 31.840 € und 38.080 €
  • 6 – 10 Jahre Erfahrung: 5% der Gehälter liegen zwischen 31.840 € und 38.080 €
  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung: 6% der Gehälter liegen zwischen 31.840 € und 38.080 €

8. Steigern Sie Ihr Gehalt als Webdesigner

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr Gehalt als Webdesigner zu steigern. Eine Möglichkeit ist die Weiterbildung. Durch den Erwerb neuer Fähigkeiten und Kenntnisse können Sie sich für höher bezahlte Positionen qualifizieren.

Eine weitere Option ist die Spezialisierung. Bestimmte Bereiche des Webdesigns, wie User Experience Design oder Webentwicklung, können höhere Gehälter bieten.

Fazit: Lohnt es sich, Webdesigner zu werden?

Webdesigner zu werden, kann eine lohnende Karriereoption sein. Der Beruf bietet kreative Herausforderungen, vielfältige Arbeitsmöglichkeiten und ein attraktives Gehalt.

Wenn Sie Interesse an Technologie und Design haben und gerne kreativ arbeiten, könnte der Beruf des Webdesigners genau das Richtige für Sie sein.

Weitere interessante und hilfreiche Artikel

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Erfahrungen & Bewertungen zu agentur-braun
X
Bewertungen
anzeigen